Editorials

Unser Obstbau im Wandel

07/2015 -

Wir setzen die gemeinsame Artikelserie mit der Vereinigten Hagelversicherung in dieser Ausgabe fort.

Weiterlesen …

Früher war alles besser. Sogar die Zukunft.

06/2015 -

Schon Karl Valentin machte sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts Gedanken über die Sehnsucht der Menschen nach einem besseren Morgen.

Weiterlesen …

Dem Problem ein Gesicht geben

05/2015 -

In den unzähligen Gesprächen mit Politikern, Behördenvertretern, der Industrie und mit Pressevertretern wird in diesen Wochen immer auch nach den Aussichten für die Obstsaison 2015 gefragt.

Weiterlesen …

Aus dem Vorstand der Fachgruppe Obstbau

04/2015 -

Am 17. März 2015 kam der Vorstand der Fachgruppe Obstbau in Berlin zur Frühjahrssitzung zusammen.

Weiterlesen …

Wo Aggression und Resignation aufeinander treffen

03/2015 -

Große Enttäuschung, aufkommende Verzweiflung und endloser Frust – dies sind Reaktionen vieler Kolleginnen und Kollegen auf die bürokratischen Anforderungen des Mindestlohngesetzes.

Weiterlesen …

Enttäuschung dann Wut – mehr deutsche Äpfel als gedacht

02/2015 -

Nun ist es auch amtlich. Das Statistische Bundesamt schätzt die deutsche Apfelernte für 2014 auf 1,12 Mio. t Äpfel und toppt damit noch die Rekordwerte aus 2000 und 2001.

Weiterlesen …

Wir müssen nicht groß drum herum reden…

12/2014 -

…bringen wir es auf den Punkt: „Die derzeitigen und kurzfristig schon absehbaren Rahmenbedingungen für den deutschen Obstbau trüben unsere Stimmung.“

Weiterlesen …

Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten

11/2014 -

12 Mio. Tonnen Äpfel, einschließlich einer Spitzenernte in Deutschland, Altlasten aus der Ernte 2013, ein Überhang an Überseeäpfeln und letztendlich das russische Embargo erschweren massiv den Start der Apfelsaison 2014/15. 

Weiterlesen …

Deutschland – mein Garten Aufruf zur bundesweiten Aktion mit Großplakaten

10/2014 -

„Wie geht’s dem Obstbau denn heute so?“ Eine häufig gestellte Frage im Vorbeigehen, die in der Vergangenheit ebenso im Vorbeigehen beantwortet wurde mit „Es geht so – schwierig, aber wir lassen uns nicht unterkriegen!“

Weiterlesen …