Produkt sucht Absatz

Termin: 30.03.2017 (10:00 - 16:00)

Ort: Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft in Münster-Wolbeck

Kontakt: Landwirtschaftskammer NRW

Seminargebühr: -

Produkt sucht Absatz

 

Alternative Absatzwege über den regionalen Lebensmitteleinzelhandel

 

Termin: 30. März 2017, 10.00–16.00 Uhr.

Veranstalter: Landwirtschaftskammer NRW

Veranstaltungsort: Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft in Münster-Wolbeck

 

Landwirtschaftliche Betriebsleiter mit oder ohne eigenen Hofladen suchen nach geeigneten Absatzwegen, um ihre landwirtschaftlichen Urprodukte sicher zu vermarkten. Eine Option bietet sich im regionalen, inhabergeführten Lebensmitteleinzelhandel. Die lokalen Qualitäts-produkte vom Hof bereichern in den Supermärkten das standardisierte Lebensmittelsortiment. Sie tragen dort zur kundenorientierten Sortimentsgestaltung bei. a

Allerdings ist die Vermarktung über den Einzelhandel kein Königsweg für alle Produzenten. Über die mehrjährigen Lieferanten-Erfahrungen und die Zusammenarbeit mit dem regionalen Lebensmitteleinzelhandel berichten Regina Kassau und Leonhard Große Kintrup, die als landwirtschaftliche Produzenten Kartoffeln, Milch und Milchprodukte im Handel platzieren.

 

Da der Lebensmittelhandel eine wettbewerbsintensive, preissensible Branche ist, sind verschiedene Herausforderungen zu bewältigen. Dazu braucht es Branchenkenntnisse, damit sich die eigenen Hofprodukte im Wettbewerbsvergleich behaupten können. Ferner ist es wichtig, die Bedürfnisse seiner Handelspartner und der Verbraucher zu kennen, damit die Geschäftsbeziehung zum regionalen, inhaber-geführten Lebensmitteleinzelhandel langfristig trägt.

 

Die Sichtweise des Handels stellen Harpreet Ahluwalia, Vertreter der EDEKA-Regionalgesellschaft Hannover-Minden und Markus Scholz, selbstständiger EDEKA-Einzelhändler, während der Tagesveranstaltung dar.

 

Fachliche Informationen zur Branchenstruktur, zur Wirtschaftlichkeit und den Anforderungen zur Zertifizierung und Hygiene im Lebensmitteleinzelhandel runden die informative Tagesveranstaltung ab.

 

Weitere Informationen: Interessierte landwirtschaftliche Betriebs-leiter finden das ausführliche Veranstaltungsprogramm zur Fach-veranstaltung unter: http://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/landservice/index.htm

 

Anmeldung:
Verbindliche Anmeldungen zum Tagesseminar nimmt Frau Angelika Albrink entgegen.
Tel. 0251 2376-304,
E-Mail: Angelika.Albrink@lwk.nrw.de

Zurück