Ökologischen Obstbautag in Klein-Altendorf

Termin: 23.11.2017 (08:00 - 17:00)

Ort: DLR Rheinpfalz, Kompetenzzentrum Gartenbau Klein-Altendorf, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach

Kontakt: Arbeitsgem. Ökologischer Obstbau Rheinl.-Pf./Hessen

Seminargebühr: siehe Programmablauf

Ökologischen Obstbautag in Klein-Altendorf

 

Termin: Donnerstag, 23. November 2017, 8.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Veranstalter: Arbeitsgem. Ökologischer Obstbau Rheinl.-Pf./Hessen

Veranstaltungsort: DLR Rheinpfalz, Kompetenzzentrum Gartenbau Klein-Altendorf, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach

 

Programm:

8.00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer, Begrüßungskaffee

8.30 Uhr: Eröffnung

Durch die Veranstalter

8.45 Uhr: Die Obstsaison 2017

Jürgen Zimmer, DLR Rheinpfalz

9.00 Uhr: Kirschessigfliege – Monitoring, Versuche, Erfahrungen aus 2017

Marina Henning, Marcel Trapp, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

13.45 Uhr: Situationsbericht Pflanzenbehandlungsmittel

Marcel Trapp, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen

10.30 Uhr: Möglichkeiten und Grenzen der Frostschutzberegnung – Voraussetzungen, Systeme, Planungshilfen

Elke Immik, DLR Rheinpfalz

11.30 Uhr: Optimierung von Befruchtungsverhältnissen bei Apfel

Gerhard Baab, DLR Rheinpfalz

12.15 Uhr: Mauerbienen in Obstanlagen etablieren – Ein wichtiger Beitrag zur Bestäubung 

Johannes Latz, Bio-Obstplantage Latz, Saarwellingen

13.45 Uhr: Potenziale und Praxisprogramm zur Erhöhung der ökologischen Vielfalt in Erwerbsobstanlagen und Streuobstwiesen – Aktueller Stand der Projektarbeit in der Region West

Martina Zimmer, Uni Hohenheim

14.00 Uhr: Betriebsvorstellung Biohof Laurer: Organisch-biologischer Anbau von Obst, Gemüse

Helmut und Michael Laurer, Biohof Laurer, Landau/Isar

15.00 Uhr: Entwicklungen im ökologischen Obstbau am KOB Bavendorf – Überblick über aktuelle Versuche

Sascha Buchleither, KOB Bavendorf

16.30 Uhr: Schorfstrategien – Versuche zur Schorfbekämpfung im ökologischen Obstbau

Sascha Buchleither, KOB Bavendorf und Jürgen Zimmer,

DLR Rheinpfalz

17.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Ab 17.10 Uhr: Mitgliederversammlung Föko West

Lothar Krämer, Obstplantagen Krämer, Meckenheim; Andreas Mager, Naturhof Wolfsberg, Alfter-Impekoven

 

Kosten:

Die Teilnahmegebühr (inkl. Verpflegung) beträgt: 35,– EUR pro Person für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft ökologischer Obstbau Rheinland-Pfalz bzw. Hessen,

40,– EUR pro Person für Nichtmitglieder

 

Anmeldung:

Bitte bis Freitag, den 17. November 2017, per Fax oder Email an: DLR Rheinpfalz, Kompetenzzentrum Gartenbau Klein-Altendorf (KoGa), z. Hd.  Jürgen Zimmer, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach, Fax: 02225 98087-66, E-Mail: juergen.zimmer@dlr.rlp.de

Zurück