8. Internationale Soft Fruit Conference

Termin: 11.01.2018

Ort: 1931 Kongreszentrum Brabanthallen in ‘s-Hertogenbosch, Niederlande

Kontakt: Delphy and BVB Substrates

Seminargebühr: 100,- Euro

8. Internationale Soft Fruit Conference

 

Termin: 11. Januar 2018

Veranstalter: Delphy and BVB Substrates 

Veranstaltungsort: 1931 Kongreszentrum Brabanthallen in ‘s-Hertogenbosch, Niederlande 

 

Vorläufiges Programm

8.00 Uhr: Ankunft und Besuch der Ausstellung

8.45 Uhr: Eröffnung

Eric Boot, BVB Substrates 

9.00 Uhr: Überblick über die Beerenobstwelt, Trends, Erwartungen der Anbauer, Innovationen

Drew Reynolds, Total Produce UK

9.30 Uhr: Die Johannisbeergallmilbe: Biologie und Kontrolle

Matthias Bernhart, Landratsamt Ortenaukreis

11.00 Uhr: Kirschessigfliege: Projekt DROPSA (www.dropsaproject.eu)

• Einführung: Entwicklung von effektiven, innovativen und praxisnahen Strategien zum Schutz der Obstkulturen vor Schädlingen und Krankheiten

Neil Audsley, Fera Science Ltd., Großbritannien

• Integriertes Pflanzenschutzmanagement zur Bekämpfung von Drosophila suzukii

Nicola Mori, Universität Padova, Italien 

• Drosophila suzukii: Bekämpfungsmöglichkeiten im ökologischen Anbau

Marc Kenis, CABI, Schweiz

11.30 Uhr: Makellose Erdbeerpflanzen: Wie halte ich Xanthomonas fern?

Dr. Jan M. van der Wolf, Wageningen University & Research, NL

11.45 Uhr: Krankheiten an Heidelbeeren und mögliche Pflanzenschutzstrategien

Dalphy O. C. Harteveld, Wageningen University & Research, Niederlande

14.00 Uhr: Der Effekt von (künstlichem) Licht auf Beerenobst

Lisanne Schuddebeurs, Delphy, NL

14.15 Uhr: Verabschiede Dich von Gefühlen, arbeite mit harten Fakten! – Richtlinien zum Finanzcheck eines Betriebes

M. P. Man, MBA Manager Tuinbouw/strategischer sparringpartner, fruitteelt, ABAB

14.30 Uhr: Evolution von remontierenden Erdbeersorten: Aktuelle Ergebnisse und Blick in die Zukunft

Bart Jongenelen, Delphy, NL

14.45 Uhr: Fachgerechte Lagerung von Long Canes

Gondy Heijerman, Delphy, NL

15.50 Uhr: Ein Update

Willem van Eldik, Delphy, NL

16.00 Uhr: Die korrekte Diagnose von Pflanzmaterial mit Hilfe molekularer Methoden

Trudie Coenen, BLGG AgroXpertus, NL

16.15 Uhr: Thema noch offen

16.25 Uhr: Thrips-Kontrolle in Erdbeeren: Raubmilben, Nebeneffekte und Monitoring

Marieke Vervoort, Versuchszentrum Hoogstraten, Belgien

16.40 Uhr: Biologische Thrips-Bekämpfung in Erdbeeren und anderen Beerenobstarten

Jurgen Verheyen, Biobest, NL

16.50 Uhr: Vorschau auf die Exkursion am kommenden Tag und Zusammenfassung

Willem van Eldik, Delphy, Niederlande

• Am 12. Januar wird eine Exkursion zum Delphy Improvement Center in Bleiswijk angeboten, exklusiv für Konferenzteilnehmer. Die Teilnahme ist kostenlos.

• Am 10. Januar bietet sich die Gelegenheit, am Holländischen Erdbeertag teilzunehmen (www.aardbeidag.nl, alle Programmpunkte in niederländischer Sprache)

 

Kosten: 70,– EUR€ bei Anmeldung vor dem 15. Dezember, 100,– EUR bei Anmeldung nach diesem Termin.

 

Anmeldung: Bitte melden Sie sich online an unter:

https://www.visitor-control.nl/isfc/en/visitors/

 

Weitere Informationen

Im Internet unter www.softfruitconference.com

 

Oder bei den Organisatoren:

Eric Boot, BVB Substrates, Tel.: +31 653 990 338, E-Mail: Eric@lemonandfraise.nl

Willem van Eldik, Delphy, Tel.: +31 653 374 538, E-Mail: W.vanEldik@delphy.nl

Zurück