43. Beerenobsttag der Fachgruppe Obstbau Bonn/Rhein-Sieg

Termin: 15.02.2018

Ort: Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler, Gartenstr. 11, 50765 Köln

Kontakt: Fachgruppe Obstbau Bonn/Rhein-Sieg und LWK NRW

Seminargebühr: siehe Programmablauf

43. Beerenobsttag der Fachgruppe Obstbau Bonn/Rhein-Sieg

 

Termin: 15. Februar 2018

Veranstalter: Fachgruppe Obstbau Bonn/Rhein-Sieg und LWK NRW

Veranstaltungsort: Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler, Gartenstr. 11, 50765 Köln

 

Die Intensivierung im Beerenanbau schreitet kontinuierlich voran. Dem Schritt hin zum geschützten Anbau folgt oft bereits nach wenigen Jahren die Produktion im Substrat. Der Wegfall von Herbi-ziden wie Basta könnte diese Entwicklung noch weiter beschleunigen. Ein weiterer Intensivierungsschritt ist die Produktion auf Stellage. Die Investitionskosten sind bei diesem Anbauverfahren jedoch sehr hoch, so dass man sich abhängig von den Vermarktungswegen zuvor die Frage stellen sollte: „Lohnt sich das für mich?“ Auf unserem diesjäh-rigen Beerenobsttag möchten wir wieder die wertvollen Informationen und Anregungen geben, die Ihnen dabei helfen sollen, die aktuellen Herausforderungen zu meistern. Gemeinsam freuen wir uns auf eine spannende Veranstaltung mit reger Diskussion.

 

Programm

9:00 Uhr: Begrüßung

Ferdinand Völzgen, Bonn

9:15 Uhr: Aktuelle Versuchsarbeit Pflanzenschutz im

Beerenobst

• Ausläuferbekämpfung

• Kirschessigfliege

• Kalifornischer Blütenthrips

• Spinnmilben

Ralf Jung, PSD, Köln-Auweiler

10:15 Uhr: Regionaler Herkunftsnachweis von Erdbeeren mittels Isotopenanalyse

Dr. Markus Boner, Agroisolab GmbH, Jülich

11:30 Uhr: Auswirkungen der neuen Düngeverordnung (DüV) auf den Beerenanbau – Was muss alles beachtet werden?

Dr. Renate Block, VZG Köln-Auweiler

13:30 Uhr: Moderner Anbau von Him- und Brombeeren aus Schweizer Sicht – Sorten und Anbauverfahren

Hagen Thoss, Strickhof Fachstelle Obst, Winterthur, Schweiz

14:30 Uhr: Bedachungsfolien für den geschützten Beerenanbau – Welche Folie für welche Kultur?

Thorsten Pfaff, folitec Agrarfolienvertriebs GmbH, Westerburg

15:30 Uhr: Erfahrungen mit der Unkrautbekämpfung in Erdbeeren ohne Basta

Karl Schulze Welberg, BZG Münster-Wolbeck

16:00 Uhr: Erdbeeranbau auf Stellagen – Lohnt sich das für mich?

Ludger Linnemannstöns, VZG Köln-Auweiler

16:45 Uhr: Aktuelle Zulassungen im Beerenanbau

Dr. Adrian Engel, PSD, Bonn

 

Firmenausstellung

Parallel zu den Vorträgen findet wie immer eine Firmenausstellung statt. Vor und während der Veranstaltung haben die Teilnehmer Gelegenheit, die Stände der Aussteller zu besuchen.

 

Kosten

Teilnahmegebühr pro Person inkl. Mittagessen und Kaffee:

20,00 EUR für Mitglieder der Fachgruppe Obstbau Bonn/Rhein-Sieg

40,00 EUR für Nicht-Mitglieder

 

Anmeldung

Schriftlich, per Fax oder Mail bis spätestens 9. Februar 2018!

E-Mail: eva.jansen@lwk.nrw.de, Fax: 0221 5340-299

 

Weitere Informationen

Ralf Nörthemann, LWK NRW, Tel.: 0172 7402182

Zurück