18. Bundes-Wildfruchttagung

Termin: 09.03.2017

Ort: DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach (Navigator-Koordinaten: N 50.6257; O 6.9879

Kontakt: DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf und Fachgruppe Obstbau im BOG, Berlin

Seminargebühr: 100,– EUR Seminargebühr inkl. Verpflegung

18. Bundes-Wildfruchttagung

 

Termin: Donnerstag, 9. März 2017

Veranstalter: DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf und Fachgruppe Obstbau im BOG, Berlin

Tagungsort: DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach
(Navigator-Koordinaten: N 50.6257; O 6.9879)

Seminarleitung: Jürgen Zimmer DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf

 

Programm

8.30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer, Begrüßungskaffee

8.45 Uhr; Begrüßung durch die Veranstalter

9.00 Uhr: Holunderanbau in Österreich und Aronia – Eine Frucht mit viel Potenzial

Alfred Griesbacher, Bezirkskammer Südoststeiermark, Feldbach, Österreich

10.00 Uhr: Anbau von Aronia in Rheinhessen

Markus Kirn, Wiesenobst GbR, Ingelheim

11.00 Uhr: Haselnussanbau ist in Deutschland angekommen

Carola Nitsch, Gartenbauzentrum Bayern Mitte am AELF Fürth

12.00 Uhr: Anbauversuche mit Kriecherl in Österreich

Dr. Lothar Wurm, Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau Klosterneuburg,

13.30 Uhr: Erfahrungen mit Vogelbeere, Speierling und Elsbeere in Klosterneuburg

Dr. Lothar Wurm, Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau Klosterneuburg

14.00 Uhr: Haskap-Honigbeere-Blaue Heckenkirsche: Eine Beerenfrucht mit Potential

Peter Stremer, Versuchszentrum Gartenbau Köln-Auweiler

14.30 Uhr: Verarbeitung von Wildfrüchten

Dr. Manfred Gössinger, Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau Klosterneuburg

16.00 Uhr: Aktueller Wissenstand zur Biologie der Kirschessigfliege

Stefanie Alexander, DLR Rheinpfalz

Erfahrungen mit der Kirschessigfliege im biologischen Holunderanbau

Jürgen Zimmer, DLR Rheinpfalz

17.00 Uhr: ABSCHLUSSDISKUSSION

 

Kosten

100,– EUR Seminargebühr inkl. Verpflegung

 

Anmeldung

DLR Rheinpfalz, KoGa Klein-Altendorf, Frau Axler, Campus Klein-Altendorf 2, 53359 Rheinbach,
Tel.: 02225 98087-13,
Fax: 02225 98087-66,
E-Mail: renate.axler@dlr.rlp.de

Die Anmeldung ist erst dann verbindlich, wenn die Seminargebühr auf dem Veranstaltungskonto eingegangen ist und eine schriftliche Anmeldung dem Ausrichter des Seminars vorliegt.

Anmeldeschluss: 1. 3. 2017

 

Weitere Informationen

Jürgen Zimmer, DLR Rheinpfalz, Tel.: 02225 98087-31,
E-Mail: juergen.zimmer@dlr.rlp.de

Zurück