Steinobst

Zwetschen: Pflückzeitpunkt, Qualität und Verderbsanfälligkeit

08/2009 -

Zwetschen werden zur Vermeidung von Fäulnis und zur Erhaltung der Transportfähigkeit von den Produzenten tendenziell zu früh geerntet.

Weiterlesen …

Monilia auf Zwetschenfrüchten

08/2009 -

In den vergangenen Jahren treten in Baden-Württemberg vermehrt Fäulnisprobleme bei der Zwetschenvermarktung auf. 

Weiterlesen …

10 Jahre „Kirschwingert“

06/2009 -

„Ich kann nicht für jede Kultur eine spezielle Erntetechnik bereithalten. Das müsste doch auch anders gehen!“

Weiterlesen …

Kleine Bäume – große Früchte

05/2009 -

Seit der Verfügbarkeit von Unterlagen, die die Wuchsstärke der aufveredelten Sorten reduzieren, hat sich das Erziehungssystem bei Süßkirschen grundlegend geändert.

Weiterlesen …

Kirschenüberdachung an der Niederelbe

05/2009 -

Eines der großen Probleme bei der Produktion von Süßkirschen ist das Platzen der Früchte durch zu viel Regen vor und während der Fruchtreife.

Weiterlesen …

Bekämpfung des Kirschfruchtstechers in Sauerkirschen

05/2009 -

Bisher war der fruchtschädigende Kirschfruchtstecher Rhynchites auratus nur lokal in rheinhessischen Sauerkirschanlagen zu finden.

Weiterlesen …

Die Monilia-Pilzkrankheit an Zwetschen

04/2009 -

Seit einigen Jahren treten in Baden-Württemberg und anderen Regionen mit intensivem Zwetschenanbau verstärkt und weit verbreitet Probleme mit Fäulnis im Nacherntebereich auf.

Weiterlesen …

Bekämpfung der Birnengallmücke

04/2009 -

Die Birnengallmücke Contarinia pyrivora hat in den letzten Jahren lokal immer wieder zu Problemen geführt.

Weiterlesen …

Zellen begehen Selbstmord

02/2009 -

Die Scharkakrankheit verursacht in den letzten Jahrzehnten zunehmende Schäden im Pflaumen- und Zwetschenanbau. Sie wird vom Scharkavirus (Plum pox virus, PPV) hervorgerufen.

Weiterlesen …

Zurück